Der Wind verweht Euer Haar, die warme Sonne wärmt sanft Eure Haut und um Euch herum erstrecken sich die grünen Berge, die den blauen Himmel fast zu berühren scheinen.

Ihr befindet Euch am Gardasee in Trentino und Segeln war noch nie so wunderschön wie hier.

Schon von Natur aus ist diese Gegend, der perfekte Ort für unendlich viele Outdoor-Aktivitäten, wie die Liebhaber der Segelsports, die jedes Jahr die Ufer des Gardasees in Trentino für ihren Urlaub wählen und diesen auch gleich noch mit den Events dieses fantastischen Sports verbinden, wissen.

Wir haben für Euch die Top 5 der Events des Segelsports, die Ihr auf keinen Fall verpassen dürft, herausgesucht:

1. 19. Torbole Europe Meeting & 1. Zoom 8

320 Segelboote und circa 80 Coach. Das ist ein neuer Rekord, für dieses immer größer werdende Event und es ist auch noch die erste Regata des Jahres für beide Klassen. Wann? Vom 08. bis 10. April 2017.

2. 35. Lake Garda Meeting Optimist

Die größte monoclasse Regata der Welt, findet in diesen Jahr vom 13. bis 16. April 2017 statt und ist dank einer Teilnehmerzahl von 1055 Segelsportfans mit der Auszeichnung Guinness World Record® geehrt worden. Jedes Jahr nehmen, an diesem von der Fraglia Vela Riva organisiertem Event, Junioren aus der ganzen Welt teil.

3. J70 Eurocup 

Die aufstrebende, internationale monotipo Klasse J70 (mit gleich 4 männlichen Sportlern an Bord) misst sich vom 23. bis 25 Juni 2017.

4. O’Pen Bic World Championships 

In diesem Jahr wird der Weltmeister 2017 vom Circolo Vela Arco beherbergt. 180 Sportler und weitere 700 Anhänger, wie Techniker und Familien, treffen vom 31. Juli bis 04. August 2017 aufeinander und kämpfen in 12 Wettbewerben, um den heiß begehrten Weltmeistertitel.

5. 470-420 Junior European Championship

Vom 08. bis 13. August 2017, kehrt die Junioren-Europameisterschaft im Doppel 420 und 470 zurück. Eine sehr schwierige Regata, die nur die Besten aus ganz Europa anlockt.

Top 5 Events des Segelsports 2017 Events Tipps

Das Segeln hat den Menschen schon immer fasziniert. Bereits im II. Jahrhundert v. Chr., zur Zeit der Göttin Aphrodite, wurden die ersten Wettkämpfe mit dem Segelboot ausgetragen.

Darum ist die Göttin der Schönheit auch der Pate dieses Sports – wie kann es auch anders sein? Denn mit dem vom Wind verwehtem Haar und der von der Sonne gebräunten Haut, sind wir einfach alle viel schöner.

Die Regatten, die vom Ora-Wind des Gardasees in Trentino angetrieben werden, bringen einfach eine gewissen Schönheit mit sich und diese Schönheit füllt unser Herz, so wie der Wind die Segel des Bootes füllt.