Der Garda Trentino, seine Düfte von Oliven- und Zitronenbäumen, seine intensiven und lebendigen Farben, seine Aussichten, die euch sprachlos machen werden. Sein einzigartiges Klima macht ihn zu einem besonders reichen und vielfältigen Gebiet. Aber es gibt eine Anbauart, die mehr als die anderen hier im Gardasee Trentino große Freude bereitet: Den Weinbau!

Es werden nämlich viele Sorten angebaut, sowohl einheimische als auch internationale.

Weine aus dem Garda Trentino

Aus einer weißen Traube, Nosiola, die vom typischen mediterranen Klima des Gebietes, das nördlich des Gardasees liegt, und dem Einfluss der Ora (dem Wind, der vom See ins Hinterland weht) profitiert, stammt ein blumiger Wein, duftend und äußerst angenehm: Womit passt er perfekt zusammen? Mit Seefisch, natürlich!

Eine weitere traditionelle Sorte ist Schiava, die zusammen mit Lagrein früchtige Rosenweine hervorbringt. Viele weiße Fruchtsorten ermöglichen eine große Auswahl an verschiedenen Aromen: Fein und würzig, schmackhaft und elegant.

Ethische Weine

Der Garda Trentino war schon immer ein aufmerksames und wachsames Land, was die Umwelt, die Natur und den Respekt davor betrifft. So entstehen auch im Weinbau biologische, bio-dynamische und möglichst “natürliche” Weine. Im Einklang mit den aktuellen Trends, die zunehmend die Aufmerksamkeit auf Umweltfragen lenken, haben manche Hersteller begonnen, erfolgreich biologische Weine ohne Sulfite und sogar Veganer anzubieten und zu produzieren (hergestellt nach den Vorgaben des ökologischen Landbaus und ohne Produkte tierischen Ursprungs während des gesamten Weinherstellungsprozesses zu verwenden). Es handelt sich um Weine, bei denen die Verwendung von Chemikalien wie Sulfiten in geringem Prozentsatz sowohl in der Flasche als auch auf den Feldern, auf denen die Trauben angebaut wurden, zu finden ist .

Liebhaber von Blasen, können nicht darauf verzichten: Der Trentodoc!

Trentodoc und seine wertvollen Blasen

Tradition und Gebiet vereinen sich sprudelnd und bringen einen Sekt hervor, der sich dadurch auszeichnet, dass er nur aus Trentiner Trauben hergestellt wird. Die Ernte erfolgt von Hand und anschließend beginnt der gesamte Prozess des Kellers, der von Generation zu Generation mit Leidenschaft weitergegeben wird. Die strenge Vorgehensweise ruft ein edles und hochwertiges Produkt ins Leben, das euer idealer “Begleiter” der Weihnachtsfeiertage sein wird!

Wie könnten wir auf ein gutes Glas Trentodoc beim Anstoßen am 31. Dezember verzichten? Im WeihnachtsdorfDi Gusto in Gustoin Riva del Garda, einem Festival, das Essen und die Weinprodukte des Trentino und seiner Hersteller hervorhebt, findet ihr eine große Auswahl an exzellenten Speisen und Getränken und am Silvesterabend, mit Feuerwerk, Tanz und Musik, werdet ihr mit dem originalen Trentodoc auf das neue Jahr anstoßen!

Trinken wir.... Den Garda Trentino! Tipps

Und in Torbole sul Garda finden zur Freude von Liebhabern von Blasen und Weihnachtsfeierlichkeiten die Torbole Sparkling Saturdays statt. Jeden Dezembersamstag und am ersten Samstag im Januar, wird die malerische Stadt durch geöffnete Geschäfte, Live-Musik, brennende Kohlenbecken, die die Atmosphäre erwärmen werden, und sprudelnden Trentodoc gekennzeichnet sein.

Aber im Garda Trentino könnt ihr keinen einzigen Schluck des köstlichen Vino Santo Trentino verpassen, der gewonnen wird, indem man die Nosiola-Trauben auf Holzgestellen trocknen lässt, bis zur Pressung, die während der Settimana Santa stattfindet (daher der Name). Der Saft wird mehrere Jahre lang fermentiert und verfeinert, bis man einen außergewöhnlich süßen Wein erhält!

Trinken wir.... Den Garda Trentino! Tipps

Apfelsaft für alle!

Wer keinen Wein mag (Antialkoholiker oder Minderjährige) wird aber trotzdem den frischen Apfelsaft lieben, den man im Gardasee Trentino trinken kann! Süß aber nie langweilig, mit einer leichten sauren Note, sind sie der ideale Snack mit einer schönen Scheibe hausgemachten Strudels.

Das Panorama des Garda Trentino wird durch die Weinberge und Apfelplantagen bereichert, die seine Schönheit umrahmen. Es ist eine Magie, sie hautnah zu erleben, vielleicht mit dem eigenen (E)Bike für einen nachhaltigen Ausflug. Radfahren und Wandern unter freiem Himmel sind hier zu jeder Jahreszeit ideal, dank des mediterranen Klimas. Es gibt viele lokale Hersteller, von denen man ein gutes Glas Apfelsaft oder Trentodoc probieren kann. Ihr könnt einen Besuch auf einem Bauernhof machen oder vielleicht direkt im Keller mit all den Geschichten von Menschen, die jeden Tag mit ihrer Arbeit dazu beitragen, den Gardasee Trentino einzigartig zu machen! Wir müssen einfach nur “Prost” rufen!