Nicht nur Modena, hier am Gardasee Trentino wird den leckeren Balsamico-Essig nach authentischer Tradition hergestellt. Er wird aus der langsamen Zubereitung des Mostes der lokalen Trauben gewonnen, um einen einzigartigen und besonderen Balsamico zu kreieren. Um ihn zu probieren, solltet ihr zur Acetaia del Balsamico Trentino in Cologna di Tenno, in der Region Garda Trentino, kommen.

Stellt euch eine atemberaubende Aussicht vor, einen tiefblauen See, der von hohen Bergen umgeben ist. Hier am Gardasee bei der Acetaia del Balsamico Trentino in Cologna di Tenno am Garda Trentino könnt ihr eine unglaubliche Aussicht bewundern und die lokalen Köstlichkeiten genießen, welche mit einem leckeren Balsamico-Essig bestreut werden. 

Ein modernes Lokal aus der Tradition. 

Das Schlüsselwort für dieses Restaurant ist Bio. Hier werden alle oder fast alle Zutaten selbst produziert oder wenige Kilometer entfernt eingekauft. Frische Zutaten ist das Leitmotiv der Acetaia del Balsamico Trentino, die viel mehr ist als ein Restaurant oder ein Agritourismus ist. Es ist eine echte Erfahrung, von der wir euch erzählen wollen. 

Bei unserer Ankunft werden wir von Ivo begrüßt, welcher uns am besten empfängt. Mit der unveränderten Leidenschaft, welche man an dem ersten Arbeitstag hat, erklärt uns Ivo, wie nicht nur das Restaurant, sondern auch das wichtigste Produkt der Acetaia entstanden ist: Der Balsamico-Essig aus dem Trentino! (FOTO ACETO)

Balsamico-Essig aus Trentino

Trentiner Balsamico-Essig? Sie finden es unter Acetaia del Balsamico Trentino. Gastronomie
Acetaia dell’aceto balsamico Trentino a Cologna di Tenno – Ph Isabelle Yrma Pace

Das wichtigste Produkt des Hofes ist der Balsamico-Essig des Trentinos, welcher nur hier in der ganzen Region Trentino produziert wird. 

Jeder kennt den Balsamico-Essig von Modena PGI. Der Balsamico Essig aus dem Trentino ist aber anders als der Essig, welcher in Modena und Reggio Emilia hergestellt wird. Es sind zwei völlig unterschiedliche Produkte. 

Der hier hergestellte Balsamico-Essig bewahrt die Tradition aus der Emilia. Zur Gewinnung des Balsamico Trentino wird Most aus dem Gewürztraminer Traubensorte verwendet. Die Bearbeitung ist lang und man muss viel Zeit für die Produktion dieses Gewürz investieren (so müssen wir es per Gesetz definieren, erklärt Ivo). Er wird in Fässern aus 8 verschiedenen Hölzern (Eiche, Maulbeere, Kirsche, Akazie, Kastanie, Esche, Wacholder, Birne) und nach Maß gereift. Er wird mindestens 11 Jahre lang einmal im Jahr nur mit gekochtem Most abgefüllt, wodurch ein einzigartiger Balsamico-Essig mit süßem Geschmack entsteht, der nie aufdringlich, nie lästig, aber in der Lage ist, jedes Gericht zu verfeinern. 

Wein und Co: Alle Köstlichkeiten von Acetaia 

Hier produzieren sie nicht nur den wunderbaren Balsamico-Essig, sondern auch köstlichen Käse, der nur aus Rohmilch hergestellt wird, die wöchentlich geliefert wird und von den Käsemeistern zu einem köstlichen frischen Ricotta verarbeitet wird, den Käse „Bonomì“ (weiße Schale und weiche Textur und appetitlich) und den Käse „Tofino“, der in einem kleinen Raum, den wir besichtigten, mindestens 100 Tage altert. Hier ist die Temperatur konstant mit einer natürlichen Luftfeuchtigkeit, ideal, um perfekt gealterte Käse zu erhalten (und was für ein wässriger Anblick, wenn man sie hängen sieht, während man auf die Reifung wartet!). Das kaltgepresste Olivenöl aus dem Gardasee Trentino ist auch ein leckeres Produkt der Acetaia.

In Tenno ist es dank der Lage und Belüftung möglich, das Öl mit einem frischen, aber gleichzeitig intensiven Geschmack zu produzieren! Perfekt zum Salzfleisch Bestreuen, einer Spezialität aus Tenno, die hier im Acetaia eine weitere große Exzellenz ist. Das Salzfleisch von Cologna di Tenno ist eine gastronomische Spezialität, deren Rezept seit 1767 von den Vorfahren der mütterlichen Familie von Herrn Ivo überliefert wird und die ihr am Tisch finden werdet, natürlich zusammen mit Balsamico-Essig! 

Verkostung mit Seeblick

Luca, wird uns mit Freundlichkeit während der Verkostung begleiten und die Besonderheiten des Balsamico-Essigs aus dem Trentino erklären. 

Trentiner Balsamico-Essig? Sie finden es unter Acetaia del Balsamico Trentino. Gastronomie

Auf dem Tisch mit Blick auf den See (Foto TISCH) finden wir das hier produzierte Salzfleisch, Wurstwaren, Käse, köstliche Grissini und Brot.  Noch dazu sind ein Mischgemüse und ein exzellenter Wein auf dem Tisch. Wir fangen unsere Verkostung natürlich mit dem Hauptzutat an: Der Balsamico-Essig. Luca zeigt uns die drei verschiedenen Sorten: „Balsamico Trentino“, vier Jahre in Eichenfässern gereift, „Cru“, sieben Jahre in sechs verschiedenen Fässern gereift und schließlich der „Gran Cru“ (ich gebe zu, mein Favorit!). Die Verpackung ist ein Blickfang (sie sieht fast aus wie eine Flasche Parfüm!). Der Geschmack? Süß und zart, fast trinkbar. 

Unsere Verkostung endet mit einem einzigartigen Dessert: einem Halbgefrorenen aus Vanille mit Lakritzesauce, gewürzt mit Cru Balsamico und knackigem Karamell. 

Trentiner Balsamico-Essig? Sie finden es unter Acetaia del Balsamico Trentino. Gastronomie

Und während meines Teelöffels im Semifreddo versinkt, bewundere ich den Gardasee durch das imposante Fenster. Geschmack und Schönheit sind bei der Acetaia zuhause. Die wunderschöne Landschaft und von mexikanischen Künstlern von Hand bemalten Räume werden euch verzaubern. Hier ist es alles Bio, da 90% der Produkte, die man probieren kann, sind in der Acetaia hergestellt. Am Garda Trentino bei der Acetaia del Balsamico Trentino werdet ihr ein wahres “Geschmackserlebnis” haben.