Home Frühling Sup: jede jahreszeit ist die richtige am Gardasee im Trentino.

Sup: jede jahreszeit ist die richtige am Gardasee im Trentino.

by Isabelle Yrma Pace
Lesezeit 4 minuten
Abgesehen von der Jahreszeit, ist das Sup, Stand Up Paddle, ein Sport, der im Garda Trentino immer wunderbar ist!

Stellt euch eine Mischung von Surfen und Kanufahren vor. Eine Aktivität, die Körper und Geist ohne besondere Kontraindikationen kräftigt, entspannt und erleichtert. Wir sprechen über das SUP, das für Stand Up Paddle steht, und um es auszuprobieren, braucht man nur ein Stück Wasser, eine atemberaubende Aussicht und viel Schönheit um sich herum.

Ein idealer Ort, um es zu praktizieren? Am Gardasee Trentino!

Die richtige Position, wie die Bezeichnung schon sagt, ist das Stehen auf einem Brett, der Blick zum Horizont, Füße parallel halten und Beine leicht auseinander, um nicht das Gleichgewicht zu verlieren. Jetzt geht’s los! Ihr müsst nur die Aussicht um euch herum genießen.

SUP ist nicht nur ein Sport, es ist keine Mode, sondern ein richtiger Lebensstil.

Und hier im Garda Trentino kann diese Aktivität das ganze Jahr über ausgeübt werden, dank des milden mediterranen Klimas, das dieser von hohen Bergen umarmte und von der Sonne geküsste Paradiesstreifen viele Monate im Jahr genießt.

Wir haben den Experten und großen SUP-Liebhaber und Präsidenten des Riva del Garda Sup Club Paolo Bassetti.

Paolo hat uns sofort seine unglaubliche Leidenschaft und all die Begeisterung spüren lassen, die dieser Wassersport mit sich bringt.

“Die Augen derer entzücken, die diese seltsamen Surfer mit dem Paddel beobachten, sie neugierig machen und sie mit uns in Kontakt bringen, das ist es, was wir jeden Tag tun, auf dieser Basis haben wir begonnen, den Club aufzubauen”, erzählt Paolo.

Sup-Race, Sup-Touren, Sup-Downwind (die wir mit dem Wind hinter uns üben) bis hin zur Sup-Welle unter bestimmten Bedingungen. So viele verschiedene Formen hat dieser Outdoor-Sport, der hier keine Barrieren oder Einschränkungen kennt .

Ein kleines Vademecum, um SUP ohne Risiken zu praktizieren

Paolo gibt uns einige sehr gute Ratschläge, um einen Tag auf der SUP zu verbringen. Stand Up Paddle ist eine leicht zu erlernende Sportart, besonders wenn ihr bereits Erfahrung im Wellenreiten habt.

Beim SUP, erklärt Paolo, wie beim Wellen- und Windsurfen machen die Wetterbedingungen den Unterschied und bestimmen die größten Schwierigkeiten, also vermeidet immer das Ausüben des SUP bei Gewittern und starkem Wind vom Land und denkt immer daran, dass das Paddel aus Karbonium ein Blitzableiter ist. Hier sind ein paar praktische Tipps:

Sup: jede jahreszeit ist die richtige am Gardasee im Trentino. Frühling Herbst Outdoor Sommer Winter
@Fabio Staropoli
  • Erkundigt euch bei den Einheimischen über die Strömungen und Winde.
  • Bei einer Langstrecke oder beim Cruising weg von der Küste, ist es eine gute Idee, eine Pfeife zu haben, um anderen Booten eure Position zu signalisieren.
  • Die Schwimmweste sollte immer getragen werden, auch wenn wir gute Schwimmer sind.
  • Benutzt immer die Leash, sie sorgt dafür, dass das Brett auch nach einem Sturz in unserer Nähe bleibt, und wenn wir daran ziehen, können wir es schnell wieder bekommen.
  • Wenn ihr SUP allein ausüben wollt (jedenfalls raten wir euch davon ab), wird empfohlen, den Zeitpunkt der Ausfahrt, die Dauer der Reise und die Route mitzuteilen.
  • Das Handy in einer wasserdichten Tasche zu tragen, ist eine weitere großartige Idee, falls ihr Hilfe braucht. Ist es aber wichtig, es in den stillen Modus zu schalten, um eure Tätigkeit nicht zu stören.
  • Dem Wind entgegen zu paddeln ist wie mit einem Fahrrad bergauf zu fahren, wenn man trainiert ist, kann man gegen den Wind paddeln, wenn er bis zu 18 Knoten bläst. Wenn ihr bei starkem Wind vom Land nicht in aufrechter Position die Küste erreichen könnt, paddelt auf den Knien auf dem Brett, damit ihr dem Wind eine kleinere Fläche entgegensetzen könnt.

SUP in jeder Saison

Sup: jede jahreszeit ist die richtige am Gardasee im Trentino. Frühling Herbst Outdoor Sommer Winter

Das Stehpaddeln kann das ganze Jahr über praktiziert werden, man kann im Winter und in der Zwischensaison Farben und Düfte genießen, die uns schöne und intensive Emotionen vermitteln!

Ihr Brett und Ihr Paddel werden die Verbindung zwischen Erde und Wasser sein, und sogar der Himmel wird euch näher erscheinen.

Die Berge, die den Garda Trentino umgeben, spiegeln sich in tausend Reflexionen wider und vermitteln euch unbezahlbare Empfindungen, aber auch die Stille, die euch umgibt.

Im Herbst, Winter, Frühling oder Sommer wird das Sup zu Genuss pur.

WAS MAN ZUM ÜBEN VON SUP IN VERSCHIEDENEN JAHRESZEITEN TRAGEN SOLLTE

Sup: jede jahreszeit ist die richtige am Gardasee im Trentino. Frühling Herbst Outdoor Sommer Winter
  • Im Winter ist es ratsam, fürs Cruising einen 3-4 mm Neoprenanzug mit Kapuze zu tragen. Schuhe sind notwendig, da die Füße immer mit Wasser in Berührung kommen, das im Winter bis zu 9 Grad erreichen kann.
  • Neoprenhandschuhe nach Belieben.
  • Im Herbst und im Frühjahr reicht ein 2-3 mm Neoprenanzug vollkommen aus.
  • Lauf- und/oder Winterwanderbekleidung ist eine Option für erfahrene Paddler und für kurze Ausflüge in ruhigem Wasser.
  • Im Sommer reichen ein langärmeliges Lycra und ein Hut zum Schutz vor der Sonne aus, und es ist sehr wichtig, eine oder mehrere Wasserflaschen zu haben, um einen zusätzlichen Vorrat zu haben, falls die Reise länger dauern sollte. Auf diese Weise vermeidet ihr eine Dehydrierung.

Es ist auch ratsam, immer eine polarisierte Brille zu tragen, um die Augen vor UV-Strahlen zu schützen.

Schaut euch die besten Strecken an, die ihr mit dem SUP im Garda Trentino in Angriff nehmen könnt, und lasst euch von diesem Sport verzaubern!

Paddeln nach Paddeln werdet ihr euch von der Küste entfernen und in einem Gefühl von Leichtigkeit, Freiheit und Unermesslichkeit die Schönheit dieses mediterranen Landstreifens namens Garda Trentino genießen. Entdeckt hier die besten Angebote für einen Urlaub, der vom sanften Rhythmus des SUP geprägt ist.

Sup – Stand Up Paddle – Stehpaddeln – Gardasee

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

Partner

This website uses technical cookies for its normal operation. There are also social widgets and sharing buttons that may release third-party cookies. To activate all the features of the site, it is necessary to accept cookies. For more information, please read the Privacy Policy. More info

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi