Man kann den Gardasee auf zahlreiche verschiedene Weisen entdecken: Entweder mit dem Auto, Motorrad, Fahrrad oder durch eine Wanderung, eventuell sogar auf dem hochgelegenen Rundweg des Garda Trek.

Es gibt viele verschiedene Arten den Garda Trentino zu entdecken und erleben. Ihr werdet immer die Möglichkeit haben, unglaubliche Ansichten, atemberaubende Landschaften und abgelegene Winkel zuerst mit den Augen zu betrachten und danach mit der Kamera festzuhalten.

Die Schifffahrt ist nur eines von vielen Mitteln zur Entdeckung des Garda Trentino: Tragflächenboote, Fähren, Motorboote, Katamarane. Für eine schnelle Überfahrt des Gardasees eignen sich die schnellen, modernen Tragflächenboote. Andersfalls könnt ihr Fähren nehmen, die zwar langsamer fahren, dafür einem aber das Gefühl geben wie damals die Schifffahrten auf dem Gardasee stattfanden.

Den Gardasee an Bord eines Schiffes durchqueren

Das Geräusch der Motoren, der Wind, die gemächliche Bewegung, welche euch von Dorf zu Dorf führt während ihr die Konturen der Küste und der hohen begrünten Berge betrachtet.

Das Schönste daran, den Gardasee mit der Fähre zu bereisen, ist die Tatsache, dass man sich Zeit nehmen muss, um die Fahrt zu genießen, indem man die Landschaft bewundert und die Abhänge der Berge, welche das Gewässer säumen, beobachtet. Es gibt keine Eile, nur reine Emotionen!

Wenn ihr von Torbole oder Riva del Garda abfahrt, könnt ihr Malcesine, Limone, Torri del Benaco und sogar Sirmione besuchen.

Die Fahrzeiten ändern sich je nach Fahrzeug: Von Riva nach Sirmione braucht die Fähre 4 Stunden, wenn ihr euch hingegen für das schnelle Tragflächenboot entscheidet, fahrt ihr eine Stunde weniger.

Die Flotte von Garda

Während eines Urlaubs wird der Alltag entschleunigt, es gibt wohl kaum eine bessere Gelegenheit, sich Zeit zu nehmen um die Natur, die uns umgibt, aufmerksamer zu beobachten und entdecken! Manche Fahrzeuge sind in die Geschichte der Schifffahrt auf dem Gardasee eingegangen, wie das Motorschiff „Italia“, welche 1908 gebaut und 1999 modernisiert wurde. Während der Wartungsarbeiten wurde der ursprüngliche Einrichtungsstil bewahrt. Mit diesem Motorschiff zu fahren ist wie durch die Zeit zu reisen und wird euch ermöglichen, die Moderne aus der Perspektive der Vergangenheit anzusehen.

Schifffahrt auf dem Gardasee: Die besten Aussichten könnt ihr sogar direkt auf dem See genießen Tipps

Für eure Entdeckungsreise auf dem Garda könnt ihr nicht nur die „Italia“ verwenden, sondern auch viele andere Motorschiffe und Fähren: Von den älteren bis hin zu den moderneren, die auch Autos transportieren können.

Ihr könnt außerdem sie mieten, um Events und Partys (sogar Hochzeiten) zu organisieren!

Den Gardasee mit der Fähre zu befahren ist die beste Art um jenes Gebiet zu entdecken. Wenn ihr euch in dieses noch nicht verliebt habt, werdet ihr dank der sanften Bewegung der Fähre eine Menge Zeit haben, um eure Meinung zu ändern. Aussicht um Aussicht steigt die Liebe zu einer Gegend, von der man jeden einzelnen Winkel bewundern, lieben und fühlen muss!

Infos über Fahrpläne und Fahrkarten könnt ihr von unseren Infobüros erhalten oder ihr könnt +39 (0464) 554444 anrufen.