Drei Worte, um den neuen Trendsport am Gardasee in Trentino zu beschrieben?

Stand Up Paddle

Stand Up Paddle… oder besser bekannt in seiner Abkürzung SUP. Hier am Gardasee in Trentino könnt Ihr eine Vielzahl von Wassersportarten praktizieren: Windsurfen (der Gardasee ist nämlich in der ganzen Welt berühmt für seine Winde), Tauchen, Kanufahren und natürliche auch SUP.

Dieser Sport ist in den letzten Jahren immer bekannter geworden und hat Millionen von Sportler und Urlauber begeistert.
Denn diese Aktivität setzt keine spezielle Vorbereitung oder Kenntnis voraus, sondern nur den Willen sich zu entspannen, zu geniessen und natürlich ein wenig… Gleichgewicht.

Das SUP ist eine Abwandlung des Surfens, bei dem Ihr stehend auf dem Surfbrett, mit einem Paddel in der Hand und ein wenig Kraft in den Armen, Eure eigene kleine “Kreuzfahrt” auf dem See unternehmt und die schönsten Fleckchen zwischen Riva del Garda und Torbole entdecken könnt. Was gibt es schöneres nach einem langen Winter?
Kanufahren und SUP auf dem Gardasee in Trentino Outdoor
Ihr fragt Euch was Euch dieser Sport bringt? Er fördert das Gleichgewicht, trainiert Arme und Bauchmuskulatur (die fundamental für unser Gleichgewicht ist) und gibt Euch ausserdem die Möglichkeit den Gardasee in Trentino aus einer anderen Perspektive zu erleben.

Und das Beste ist: die Sonne bräunt Eure Haut (es ist natürlich Pflicht einen Neoprenanzug zu tragen), Ihr verbrennt Kalorien und entspannt Euch sogar dabei.

Das Kanu hingegen begeistert schon seit Jahren viele Menschen auf der ganzen Welt und ist als Wassersportart gar nicht mehr wegzudenken.

Und auch am Gardasee wählen viele Touristen diesen Sport, um den kristallklaren Gardasee gemütlich sitzend zu erkunden. In den Stunden in denen der Gardasee ganz ruhig und glatt wie ein Spiegel ist, könnt Ihr mit dem Kanu Halt an sonnengeküssten Felsvorsprüngen machen und zusammen mit den Möwen die Zurückgebliebenen am Strand beobachten.

Kanufahren

Beim Kanufahren, braucht Ihr vor allem Kraft in den Armen, um euch Ruderschlag um Ruderschlag fortzubewegen und neue Panoramen am Gardasee in Trentino zu entdecken.

Auch wenn das SUP das gute alte Kanu in den letzten Jahren überholt hat, sind wir uns sicher das auch das Kanu niemals aus der Mode kommt.

Hier am Gardasee in Trentino könnt Ihr den Wassersport um 360° erleben – ob stehend auf dem Surfbrett beim SUP, sitzend im Kanu, beim Windsurfen oder mit einer Sauerstoffflasche auf dem Rücken beim Tauchen.

Der Gardasee wird Euch immer wieder etwas Neues bieten, womit Ihr niemals gerechnet hättet.

Welche Outdoorsportart Ihr auch immer am Gardasee in Trentino treiben wollt, der See erwartet Euch: Ruderschlag um Ruderschlag, Schwimmzug um Schwimmzug… Ihr werdet Euch danach wie neu geboren fühlen, so frei wie ein Kind das spielt. Oder wie bereits Schiller sagte:
“Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.”