Die Aussicht weckt eine große Emotion und es ist bald wieder Kastanienzeit: Es ist endlich Herbst!

Der Herbst am Gardasee Trentino bietet seinen Besuchern das Wunder der Natur, die ihre grünen Farbe verliert und Gelb, Orange, Rot und Gold wird. Die Wälder verwandeln sich, bis sie in feurigen Schattierungen leuchten und den Fotografen und Outdoor-Enthusiasten verzauberte Ausblicke bieten. Dieses Phänomen wird Laub genannt und am Gardasee Trentino kann man es besonders gut bewundern.

Zieht eure besten Trekkingklamotten an und bereitet euch mit einer Kamera oder einem Smartphone vor, tausende Bilder der Farben von Mutter Natur im Herbst zu knipsen!

Am Garda Trentino hat jede Jahreszeit etwas Besonderes, aber der Herbst bietet etwas Einzigartiges: eine Farbenpracht, die den Wald in poetische Gemälde verwandelt. Das Laub ist sicherlich einer der Gründe, warum es sich lohnt, in der Herbstsaison den Gardasee zu besuchen. Diese kleine Ecke des Mittelmeers, umgeben von den Alpen wird euch atemberaubende Aussichten und unvergessliche Erfahrungen anbieten! Oktober und November gibt es noch viele Aktivitäten, die ihr noch ausüben können: Wandern, Klettern, Radfahren und Klettern!

Eine Fahrradtour wird es euch ermöglichen, die Veränderung der Farben der Natur genauer zu sehen und das Laub wird noch deutlicher erscheinen. Die hohen und imposanten Berge sind mit Gelb-, Orange- und Goldbüscheln gefärbt, als wären es Pinselstriche von Künstlern!

Herbst am Garda Trentino: Entdeckt die schönen Farben des Waldes Tipps

Wollt ihr nicht in die Pedale treten? Inmitten der Natur zu wandern und die Magie der bernsteinfarbenen Vegetation zu genießen ist eine wunderschöne Aktivität. Zieht euren Stiefeln an, atmet die frische Luft des Waldes und beobachtet seine wechselnde Farbe. Frisch geröstete Pilzen, Kastanien und die Polenta werden während dieser Jahreszeit wieder in dem Altogarda angeboten! Übrigens schaut euch die Herbstmenüs an, die die Restaurants in der Umgebung zum Essen vorbereiten!

Tenno-See: Grün und Gold sind die Farben des Herbsts

Nur ein Steinwurf vom Gardasee Trentino entfernt liegt der Tenno-See, wo der Herbst und seine Magie unvergessliche Aufnahmen und Momente hervorrufen! Wenn ihr um den See herumgeht, schaffen das Sonnenlicht und die im Wasser reflektierten Bäume eine Palette, die einem Gemälde würdig ist! Von dort aus könnt ihr noch einen wunderschönen Ort besuchen. Das mittelalterliche Dorf Canale di Tenno erwartet euch mit seinen Holzbalkonen, seinen Steinwänden und dem Duft von Kastanien. Probiert die Kastanien aus Pranzo, welcher ein Vorort von Tenno ist. Canale di Tenno wird euch sofort eine gemütliche Herbststimmung geben.

Vergesst nicht in einem Restaurant neben einem warmen Kamin Mittagessen und ausgezeichneten Wein trinken! Wandert auf den Monte Brione und den Altissimo oder macht einen Spaziergang am See, um die farbige Natur zu bewundern! Wenn ihr möchtet könnt ihr eure Bilder mit dem Hashtag #gardatrentino teilen! Der Herbst ist schon da!