Garda con Gusto – Gourmet Experience ist vorbei, aber wir haben noch Lust, es euch zu erzählen. Denn der gute Duft von frisch gebackenem Brot, Kaffee, süßen und salzigen Köstlichkeiten liegt noch in der Luft, zusammen mit dem Bewusstsein, dass ein Urlaub auch ein Moment des totalen Eintauchens in die Traditionen und kulinarischen Besonderheiten eines Ortes ist!

Die Düfte der Wälder und der Macchia Mediterranea, die im Gardasee Trentino in perfektem Gleichgewicht stehen, könnt ihr an der frischen Luft atmen, aber auch durch köstliche Gerichte genießen!

Und diese wunderbare Begegnung der Aromen zwischen See und Berg stand schon immer im Mittelpunkt von Garda con Gusto – Gourmet Experience, die wir auch bei der fünften Veranstaltung vom 1. bis 3. November 2019 hochgeschätzt haben.

Wir haben uns entschieden, den ersten Tag dieses köstlichen Events zu erleben und das Eintauchen in die Düfte und Aromen des Gardasee Trentino war eine Liebe auf den ersten Blick!

Die Palavela von Riva del Garda, Veranstaltungsort, war zu diesem Anlass fein eingerichtet mit Raffinesse und Liebe zum Detail. (FOTO)

Der große Pavillon begrüßte uns in einer Einswerdung von Geschmäcken und Aromen. Die große Neuheit dieser fünften Veranstaltung war die Ecke, die einem großen Klassiker Italiens gewidmet war: Kaffee. Aber nicht nur das. In der Caffetteria Italiana wurde das unverwechselbare Aroma von Kaffee (ausschließlich Omkafé) mit dem Duft von frisch gebackenen Briochen (von Panificio Moderno) kombiniert, um den Morgen schwungvoll zu beginnen. Diese Ecke des Geschmacks ist zum Schauplatz eines weiteren italienischen Moments des Tages geworden: Des Aperitifs! Hier haben wir eine große Trentiner Köstlichkeit genossen: Den Trentodoc! Nicht nur das, sondern auch ganz besondere Cocktails, die mit Geschick und großer Erfindungsgabe von lokalen professionellen Barkeepern kreiert wurden, die zu diesem Anlass die Möglichkeit hatten, während der Cooking Shows Aperitivi di Gusto mit renommierten Köchen zusammenzuarbeiten, wie Peter Brunel, der kürzlich ein hochkarätiges Restaurant im Gardasee Trentino eröffnete, Sebastian Sartorelli, junger und talentierter Küchenchef der Hosteria Toblino und Danilo D’Ambra, vom Johnson & Dipoli Restaurant in Egna (in der Provinz Bozen). Das native Olivenöl extra aus dem Gardasee Trentino, das nördlichste Öl der Welt, war eine perfekte Untermalung.

Kulinarische Veranstaltungen, Verkostungen, Treffen mit internationalen Köchen und lokalen Produzenten, Gourmet-Shopping in der Palavela von Riva del Garda: Die Tage bei Garda con Gusto – Gourmet Experience sind geprägt vom Rhythmus der Entdeckungen des Gaumens und aller anderen Sinne, die unterschiedslos beteiligt sind.

Nach dem Kauf des leckeren Panettone mit nativem Olivenöl extra aus dem Gardasee Trentino und DOP (geschützte Herkunftsbezeichnung)-Pflaume von Dro aus der Agraria di Riva für ein Superweihnachten, beginnen wir, ein bisschen Hunger zu spüren und die erste Showküche beginnt! Wir sind bereit für die ersten großen Protagonisten des Eröffnungstages: Alfio Ghezzi, der berühmte Koch aus dem Trentino, der bereits zwei Michelin-Sterne bekommen hat, mit einem weiteren Koch aus dem Trentino: Matteo Delvai, ein sehr junges Talent, das bereits als bester italienischer Student einer Hotelfachschule ausgezeichnet wurde. Während wir bewundern, wie sie die Hände fachkundig bewegen, scheint alles so einfach zu sein!

Sie haben die Aufgabe, die ersten Kreationen dieser gastronomischen Reise zu servieren, um die wahre Exzellenz des Gardasees zu entdecken: Das Carne Salada (Salzfleisch De Co. – kontrollierte Herkunftsbezeichnung), den Brokkoli von Torbole, den Fisch aus dem See und vor allem den Karpion, den einheimischen Fisch des Gardasees, der bei dieser Veranstaltung eine hervorragende Rolle gespielt hat.

Deshalb beschließen wir, unsere gastronomische Route fortzusetzen, auch weil es so viele Vorschläge gibt. Die lokalen Produzenten und Gastronomen sind die Metzgerei Bertoldi und das Restaurant l’Ora in Riva del Garda, die Metzgerei Cis und die Osteria La Torre, Coop und das Restaurant Antiche Mura, Pregis und das Restaurant La Casina, Troticoltura Armanini und Ristorante Alfio in Dro, die Aziende Agricole del Trentino und das Vegane Restaurant Officina Verde. Jeder von Ihnen bietet ein einzigartiges Gourmet-Erlebnis mit einem eigenen „Salon des Geschmacks“.

Als würdiger Abschluss, präsentierte jeder „Salon“ einen Kuchen der großen Konditorin Loretta Fanella, einer Dessertkünstlerin, die jedem Erlebnis eine Farbe gewidmet hat, unter Verwendung von Produkten des Gebietes.

Klasse, Eleganz, hervorragende Qualität. Dieser Event hat viele Faktoren in sich vereint, die zu einer großen “Geschmacksshow” geführt haben, erzählt von der Live-Stimme der Kritikerin und Journalistin Eleonora Cozzella.

In diesen drei Tagen sind weitere große Namen aufeinander gefolgt: Vom Chefkoch des Fernsehens (2 Michelin-Sterne) Gennaro Esposito bis Filippo Sinisgalli, vom Il Palato Italiano, Chefkoch der berühmtesten Hollywood-Stars; von Valeria Raciti, Gewinnerin von Masterchef Italy 2019, bis hin zu Josef Steffner, Vertreter der JRE (Young Restaurateurs of Europe).

Große Namen, große Emotionen, höchste Qualität. Wenn ihr das Gourmet-Erlebnis von Garda con Gusto genießt, fühlt ihr euch sofort wie ein Protagonist, zusammen mit berühmten Köchen und wunderbaren Produkten aus der Natur. Und so bekommt ein Urlaub im Garda Trentino einen anderen Geschmack! Bis nächstes Jahr! Die nächste Veranstaltung findet vom 30. Oktober bis 1. November 2020 statt!

foto Isabelle Yrma Pace

Video Walter Sestili