Nennt es nicht fast food. In Italien, wo das Essen beinahe als heilig betrachtet wird und Traditionen hartnäckig bewahrt werden, gilt das „Essen auf die Schnelle“ als Synonym für Wohlgeschmack und hohe Qualität.

Der Garda Trentino stellt keine Ausnahme dazu dar, das Gegenteil ist der Fall: Hier versucht man, das hervorzuheben, was die Engländer Street Food nennen. Ihr könnt überall erstklassige Lokale finden, wo man auf die Schnelle leckere Gerichte verspeisen kann, die mit Produkten aus dem Gebiet zubereitet werden – sie bieten den unverwechselbaren Geschmack des Garda Trentino!

Wir haben unsere persönliche Top 5 des Food and Go erstellt. Nachdem ihr diese gelesen habt, müsst ihr nahezu auf einen Sprung vorbeikommen!

  1. Birreria 104. Zahlreiche Appetizer und eine reiche Auswahl an Bieren! Perfekt für diejenigen, die nicht zu „streng“ essen wollen, sondern in einer rustikalen und entspannten Atmosphäre. Hier erwarten euch Hamburger, Toasts, Biere und gute Unterhaltung mit Freunden!
  2. Panem. Eine Reise in die Welt des italienischen Gebäcks – mit diesem schlagenden Slogan, bietet Panem mit seinen hohen Tischen und Hockern die Atmosphäre eines Ladens aus einer vergangenen Zeit .Die Leckereien sind köstlich und von hoher Qualität. Weiters könnt ihr zwischen zahlreichen Weinsorten wählen und auf die Freundlichkeit der – unverwechselbar aussehenden – Besitzer zählen.
  3. Gipsy Food Truck. Ein Kleintransporter erwartet euch, nachdem ihr einen Spaziergang am See gemacht haben (er liegt direkt am Radweg Arco-Torbole). Bunt, in Gypsy Style eingerichtet und mit ausgezeichneter Musik! Ein paar Tische und ein starker Geist des Teilens für richtiges Street Food!
  4. Pizza Burger. Halt! Wir befinden uns jetzt im Königreich der Pizza! Das Street Food schlechthin, das seinen Ursprung in Neapel hat und weltweit berühmt ist. Hier bilden Pizza und Hamburger eine Symbiose, um euch einen gemütlichen Abend zu bieten, während ihr mit euren Händen diese Delikatessen genießt.

    Food and Go: Die Zeit vergeht aber das gute Essen bleibt Tipps

    Credits: Pizza Burger Torbole

  5. Comunque. Innerhalb des Hotels „Brione“ in Riva del Garda findet ihr einen leckeren Foodtruck, der glutenfreie Gerichte anbietet, für diejenigen die an Zöliakie oder Glutenunverträglichkeiten leiden. Zudem werden für die Vegetarier und Veganer unter euch Spezialitäten wie Falafel und Humus, die ihr mit den Händen essen könnt, angeboten. Dieser Kleintransporter ist perfekt für einen kleinen Snack für zwischendurch oder ein schnelles Mittagsessen. Ideal für all diejenigen die auch ohne lange Wartezeiten 100% Genuss wollen!

Das Street Food ist ein Trend der im Einklang mit dem Gebiet des Garda Trentino steht, welches für das Leben und den Sport im Freien sowie für Wanderungen, die mit atemberaubenden Aussichten enden, geschaffen ist. Es scheint man möchte sich nicht zu lange mit dem Essen aufhalten – denn die wundervollen Landschaften warten nur auf euch!