Februar ist ein kalter Monat. Mitten im Winter ist Weihnachten jetzt nur noch eine nebelhafte Erinnerung. Trotzdem haben wir im Februar hier am Garda Trentino lustige und schöne Veranstaltungen vorbereitet! Hier werdet ihr verstehen, dass der Februar nicht nur ein kalter Monat ist, sondern wegen Fasching auch lustig und farbenfroh sein kann!

Festliche Stimmung und Scherze

Fasching am Gardasee heißt Spaß und Karnevalswagen, welche schon seit Jahren in Arco zu einer Tradition geworden sind. Im ganzen Garda Trentino finden Konzerte und Kostproben statt. Verkleidete Menschen und Kinderunterhaltung sind überall zu finden!

In Arco findet über zwei Wochenenden (3. und 4. und 9. bis 11. Februar) das lustigste Faschingsfest im ganzen Garda Trentino statt, welches auch eine sehr wichtige Tradition darstellt. Natürlich werden auch dieses Jahr die Karnevalswagen durch das Stadtzentrum ziehen. Die verkleideten Kinder können ihnen folgen, auf sie steigen und tanzen und Protagonisten dieses wunderschönen Fests sein. Die Altstadt in Arco wird gleichzeitig ein Spielplatz und Zirkus für Kinder! Clowns, Stelzenläufer und Jongleure werden in der Stadt spazieren und allen Freude bereiten.

In Torbole findet am 11. Februar eine leckere Version des Faschingsfestes statt. Verpasst nicht die Sbigolada, wo ihr die berühmten „Bigoi (eine Art Spaghetti) mit Sardellen und kaltgepresstem Olivenöl des Gardasees“ kostenlos essen könnt. In der nächstgelegenen Stadt Nago könnt ihr am 13. Februar leckere Spaghetti mit Fleischsoße kostenlos probieren.

Fasching 2018 am Garda Trentino Events

In Dro könnt ihr am Maskenumzug teilnehmen und viele leckere Köstlichkeiten probieren. Am 11. Februar findet ein großes Faschingsfest statt. Es werden Würstchen mit Brötchen, Bier und Glühwein ausgegeben. Natürlich werden auch frittierte Köstlichkeiten nach der alten Tradition angeboten. Nachmittags um 14 Uhr werden Karnevalswagen aus Tenno, Varignano und Dro durch die Stadt ziehen und allen Kinder Spaß und Freude bereiten.

Am 8. Februar gibt es in Riva del Garda eine breite Auswahl an Köstlichkeiten. Verpasst nicht die „Maccheronata“, bei welcher kostenlos Maccheroni mit Fleischsoße im Stadtviertel De Gasperi ausgegeben werden. Auf dem Mimosa Platz können Kinder beim Kinderfasching tanzen und spielen. Möchtet ihr den Fasching glanzvoll enden lassen? In Romarzollo (Ortsteil von Arco) könnt ihr am 18. Februar an einem apotropäischen Ritual teilnehmen. Während dieses alten und traditionellen Rituals, welches als Symbol das Feuer trägt, werden mit Lorbeer und Bambus ebenfalls symbolisch alle Schulden und Sünden verbrannt. Ein faszinierender Ritus, dessen Wurzel in der alten heidnischen und in der christlichen Religion liegt. Natürlich können die typischen Faschingssüßigkeiten des Landes Trentino nicht fehlen: Grostoi (typisches Faschingsgebäck Italiens) und Glühwein.

Habt ihr schon zusammen mit euren Kindern ein Faschingskostüm besorgt? Wir warten auf euch, um gemeinsam Spaß zu haben und Fasching dieses Jahr bunt und fröhlich zu feiern.