Was am Garda Trentino möglich ist, könnten wir als „vierbeinigen Tourismus“ bezeichnen!

Auch der beste Freund des Menschen wünscht sich mit seiner Familie Urlaub zu machen und die Ferien gemeinsam verbringen zu können!

Am nördlichen Teil des Gardasees gibt es viele Einrichtungen, die auch für Besucher mit Tieren gedacht sind: Strände, die man mit Hunden betreten kann (Bau-Beach) und Orte, an denen ihr mit euren Tieren Spaß haben könnt.

Hunde sind hier herzlich willkommen, da ein Tier immer ein Teil der Familie ist. Am Garda Trentino freuen wir uns Familien zu sehen, welche mit glücklichen vierbeinigen Freunden in den Urlaub fahren!

Gastfreundliche Hotels, Campingplätze und Ferienwohnungen bieten personalisierte Dienstleistungen “für einen stressfreien Urlaub zusammen mit eurem besten Freund“ an. Es gibt schon mehr als 80 Hotels in der Region Altogarda, in denen sich Haustiere und deren Besitzer wie zu Hause fühlen können, und 27 Touristendörfer und Ferienwohnungen, wo Tiere willkommen sind.

EINE NATÜRLICHE UMGEBUNG UND VIELE SPIELE FÜR DIE HUNDE

Am Garda Trentino könnt ihr mit eurem Hund in der unberührten Natur Zeit verbringen. Rasenflächen und Wälder sind in den heißen Sommerstunden die perfekte Lösung, um sich zu bewegen und erfrischen zu können. Besucht die zahlreichen Restaurants, in denen Hunde zum Mittag- und Abendessen willkommen sind und ihr die Köstlichkeiten und die typischen Produkte des Landes probieren könnt.

BAU-BEACH: DIE BESTEN HUNDESTRÄNDE

EIN WOCHENENDE AM GARDA TRENTINO MIT VIERBEINIGEN FREUNDEN Tipps

Urlaub mit Hunden am Gardasee ist auch dank des “BAU BEACHmöglich (“bau bau” entspricht dem deutschen Hundebellen “wau wau”). In Torbole gibt es einen zugänglichen Strand: Hunde müssen aber an der Leine sein und es besteht ein Badeverbot in der Gegend von Conca d’Oro. Am Tenno-See, am Fluss Sarca di Arco und im Ledrotal gibt es Strände, wo ihr die Ruhe der Natur genießen und mit euren vierbeinigen Freunden spielen könnt.

Auch in Riva del Garda gibt es einige Hundegebiete: In der Sudermannstraße (Zugang von Viale Carducci), Monte Brione (Zugang von Porto San Nicolò) und Parco della Pace (vor dem Busbahnhof).

Mit eurem Hund unter freiem Himmel zu verweilen macht sicher viel Spaß. Der neugierige und aufmerksame Blick unseres pelzigen Freundes lädt uns ein, unseren Urlaub aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, die Natur zu schätzen und ihre Schönheit zu bewundern. Ein Urlaub mit einem vierbeinigen Freund ist etwas mehr als ein ganz normaler Urlaub: Es ist eine Gelegenheit wunderschöne Momente und Erinnerungen mit ihm zu teilen.

Die langen Spaziergänge in der üppigen Natur, das frische Wasser des Gardasees, des Ledrosees und des Flusses Sarca, lassen uns ausruhen und begeistern die Tiere! Schaut hier nach, um herauszufinden welchen Strand ihr mit eurem Hund besuchen könnt und welche Regeln es zu beachten gibt, um eine Bus- oder Bootsfahrt mit Tieren zu unternehmen. Falls es notwendig ist, sind viele exzellente Tierärzte hier am Garda Trentino zu finden.

Der Strand „Bau Beach und Dog-Area am Fluss”, welcher sich am Sarca (Fluss) hinter dem Sportplatz befindet (Zugang über den Radweg), ist wunderschön.

Die vielen Felsen, das langsame Fließen des Flusses welcher umgeben von Bäumen ist, lassen uns entspannen und nachdenken. Ein Hund bringt uns zurück zur Realität und lässt uns den Moment genießen! Mit seinem fröhlichen Gesicht bringt er uns einen Stock zum Spielen. Ein Urlaub am Gardasee mit einem Hund ist eine wunderschöne Erfahrung! (Hippy auf Sarcastrand).