Home Gastronomie Die Kastanien des Garda Trentino: Ein richtiger Schatz

Die Kastanien des Garda Trentino: Ein richtiger Schatz

by Isabelle Yrma Pace
Lesezeit 3 minuten
Mit natürlichen Methoden angebaut, wird diese süße Kastanie im Herbst von Hand geerntet, wenn die Kastanienschalen auf den Boden fallen. Daran sind die Wälder reich und der Kastanie von Campi wurde sogar die De.Co. (Kommunale Herkunftsbezeichnung) verliehen.

Die Sommerhitze hat Raum für die milden Septemberstrahlen gelassen: Es ist Herbst! Es gibt keine bessere Jahreszeit, um Leckereien und kulinarische Köstlichkeiten zu genießen. Pilze, Kürbisse und…. Kastanien! Wir sehen dem Herbst entgegen mit der Frucht der Saison schlechthin, der unbestrittenen Königin der Messen und der Märkte: Der Kastanie. Die Kastanienfrucht, die bereits in der Antike bekannt war und geschätzt wurde, stellt in der bäuerlichen Tradition “das Brot der Armen” dar, weil sie gehaltvoll und zugleich schmackhaft ist. Und auch hier im Gardasee Trentino gibt diese wunderbare Frucht ihr Bestes, wenn sie in den zahlreichen Wäldern dieses Paradiesstreifens wächst, wo die Laubwerke wie die Palette eines Malers aussehen!

Kastanien mit Kommunaler Herkunftsbezeichnung: Die Kastanien von Campi

Die Kastanien des Garda Trentino: Ein richtiger Schatz Gastronomie

Die Marroni di Campi (Kastanien von Campi) und die “purea salada” (Salzkartoffelpüree), die aus den Kastanien von Campi (einem schönen Dorf in der Nähe von Riva del Garda) stammen, haben die Kommunale Herkunftsbezeichnung De.Co. erhalten. Die Anerkennung wurde nach einem langen Vortrag zum Kastanienanbau von Riva und den Kastanienhainen in Campi gewährt. Eine wichtige Anerkennung für die lokalen Anbauflächen (dazu gehören auch die anderen Anbauflächen der “Busa”), die natürlichen und teilweise bio-zertifizierten Produkten verliehen wird. Die Vorgehensweise ist eher streng und schreibt ausschließlich eine Ernte von Hand vor. Der Verband zum Schutz des Marrone von Campi überwacht mit großer Sorgfalt, dass alle Regeln eingehalten werden, um Produktivität und Umweltschutz zu gewährleisten.

Erntehinweise

Was die Ernte von Kastanien betrifft, fordern wir euch dazu auf, die Hinweise in den verschiedenen Gemeinden und Kastanienhainen gut zu überprüfen (ihr findet Schilder mit den Vorschriften vor). Wir empfehlen daher, Acht auf die Tage, an denen geerntet werden kann (einige sind für die Einheimische reserviert), zu geben, aber es besteht auch die Möglichkeit, diese Früchte vom Boden zu sammeln, nachdem die Besitzer bereits geerntet haben. Die ideale Zeit für die Kastanienernte ist von Mitte Oktober bis Ende November.

Vor der Suche der Kastanien, ist es ratsam, sich eine geeignete Kleidung für den Berg und Handschuhe zu besorgen, damit die Schalen euch nicht stechen. Die Kastanienschalen enthalten in der Regel 2-3 Kastanien, eine Handvoll ist also schon eine fette “Beute”.

Der süße Geschmack des Herbstes: Veranstaltungen und Dorffeste

Die Vereinigung zum Schutz der Kastanien des Monte Corno organisiert jährlich in Monte Corno in Nago den traditionellen “Castagnata Gourmet” mit Mittagessen und der Möglichkeit, ausgezeichnete Kastanien zu kaufen.

Im Herbst folgen weitere Veranstaltungen und Dorffeste zum Thema Kastanien, von Drena bis Pranzo (Tenno). Bleibt mit unserer Website und unseren sozialen Netzwerken in Verbindung, damit ihr nichts davon verpasst!

Die “marroni” (größer und süßer als normale Kastanien, aus denen köstliche Marrons Glacés entstehen) sind das Thema von Festivals und Herbstmenüs, die Teil des Projekts Holidays with Taste sind.

Die Kastanien des Garda Trentino: Ein richtiger Schatz Gastronomie
Crema di marroni

Was ist mit Kastanienrezepten? Unsere Großmütter wussten es genau, Kastanien sind eine gute Möglichkeit, gesund zu werden und ein richtiger Genuss für den Gaumen! Die bereits erwähnte “purea salada” (die man ganz leicht auch zu Hause machen kann), der “dolce di castagne” (Kastanienkuchen) mit einer köstlichen Kaffeesahne, Suppen, Cremes, Desserts usw. Habt ihr Vorschläge bezüglich der Verkostung der Kastanien von Campi De.Co.? Lasst es uns in den Kommentaren zu diesem Artikel wissen! Wir warten auch auf euren Rat, um das Beste dieses großartigen Geschenks der Natur zu genießen, wenn die Wälder einschlafen und sich allmählich verfärben. Es gibt keinen besseren Maler als Mutter Natur und wir freuen uns darauf, diese Geschenke zu genießen, die hier im Garda Trentino ein Synonym für Authentizität und hervorragende Qualität sind.

ENTDECKE HIER GARDA CON GUSTO VERANSTALTUNG

In Verbindung stehende Artikel

Hinterlasse einen Kommentar

Partner

This website uses technical cookies for its normal operation. There are also social widgets and sharing buttons that may release third-party cookies. To activate all the features of the site, it is necessary to accept cookies. For more information, please read the Privacy Policy. More info

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi