Home Outdoor Der Radweg des Gardasees wird bald Realität

Der Radweg des Gardasees wird bald Realität

by Isabelle Yrma Pace
Lesezeit 2 minuten
Wir müssen noch ein bisschen warten, aber der Radweg, der alle Ortschaften des Gardasees verbindet, wird bald fertiggestellt sein und wird alle Radliebhaber und nicht nur diese begeistern. Alle beteiligten Provinzen haben dies im Namen der Passion für den Outdoor-Sport getan.

Er heißt Ciclabile del Lago di Garda und wird alle Radliebhaber begeistern!

Brescia, Mantova, Verona und Trient haben ein Abkommen unterzeichnet, das den Aufbau eines 140 km langen Rings vorsieht, den jeder mit seinem Rad befahren kann.

Habt ihr gerade eurer Fantasie freien Lauf gelassen? Ich schon. Ich stell mir schon das Ufer eines Sees vor, der vom Sonnenaufgang in Riva del Garda beleuchtet wird oder in der Nähe von Limone oder Malcesine.

Das Mittelmeerklima des Gardaseesgarantiert milde und angenehme Temperaturen auch im Winter und der Radweg des Garda wird es euch ermöglichen, den größten See Italiens auf einzigartige Weise zu erleben: Pausenlosauf dem Sattel eures Fahrrads!

Es handelt sich um ein großartiges anspruchsvolles Projekt, das in den verschiedenen Provinzen anders umgesetzt wurde. Hier im Garda Trentino wurde mit Rücksichtnahme auf die Natur gearbeitet, indem man versucht hat, die Teile des alten Radwegs angemessen wieder zu dem Zweckzu verwenden, Bauarbeiten zu vermeiden, die für die Umwelt schädlich sein könnten.

Der atemberaubendste Radweg Europas

Alle Voraussetzungen sind gegeben: Der Ciclabile del Lago di Garda scheint, der faszinierendste und atemberaubendste Radweg Europas zu werden! Je nach Strecke, hat er verschiedene Schwierigkeitsgrade, aber die Emotionen, die ihr dabei fühlt, werden sich nicht ändern! Es gibt zahlreiche Gründe, um auf die Fertigstellung dieses Projektes zu warten. Hier sind ein paar:

  1. Direktverbindungen. Dank dieses Projektes werden alle Radwege des Trentino miteinander verbunden sein, für absoluten Fahrspaß!
  2. Co2-Emissionen werden reduziert. Das Fahrrad ist ein umweltfreundliches Verkehrsmittel und dient der Luftreinhaltung.
  3. Es tut dem Körper gut. In die Pedale zu treten tut gut, es kräftigt den Körper und man kann Fette und Kalorien verbrennen (das ist dann auch ein guter Vorwand, um die Leckereien des Garda Trentino zu probieren)
  4. Es tut der Geldtasche auch gut. Habt ihr daran gedacht? Wenn ihr Radfahrt, dann müsst ihr nicht das Autonehmen, was es euch ermöglicht viel Geld zu sparen.
  5. Es verbessert eure Gemütsstimmung und fördert Glückseligkeit. Wie kann man nicht zufrieden sein, wenn man die Natur bewundert? Auf diesem Radweg könnt ihr ständig dieSchönheit der Natur genießen, die zwischen Wasser und grünen Bergen schweben.Der Radweg des Gardasees wird bald Realität Outdoor

Ihr könnt auch außerhalb der Provinz Radfahren und zwar ganz in Ruhe und auf sicheren Radwegen.

Es wird nämlich eine einheitliche Beschilderung in allen Gebieten geben, auch auf den schon vorhandenen Strecken, sowohl auf Gemeinde- als auch auf Provinzebene.

Es werden euch Informationen (Flyer etc.) mit Anweisungen zu den Strecken und den Verbindungen zur Verfügung gestellt.

Düst mit eurem Fahrrad um den Gardasee herum

Das Datum der Fertigstellung des Projektes ist voraussichtlich 2021, aber auf die schönsten Sachen muss man warten! Mit schlagendem Herzen, Schmetterlingen im Bauch und einem Lächeln auf den Lippen! Ja, denn ein Ausflug ist immer von großartigen Emotionen begleitet… Emotionen, die sich unter freiem Himmel auf dem Ciclabile del Garda noch vervielfachen!

In Verbindung stehende Artikel

1 comment

Anonymous 8 März 2018 - 10:38

5

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Partner

This website uses technical cookies for its normal operation. There are also social widgets and sharing buttons that may release third-party cookies. To activate all the features of the site, it is necessary to accept cookies. For more information, please read the Privacy Policy. More info

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi