Der Winter ist…. Urlaub am Gardasee Trentino!

Wenn ihr denkt, dass ihr falsch gelesen habt, liegt ihr falsch. Die nördlichste Seite des größten Sees Italiens mit seinen jahrhundertealten Olivenbäumen, seinen hohen und imposanten Bergen, den milden Temperaturen, seinen zahlreichen Winterveranstaltungen, macht die kälteste Jahreszeit zu einer besonderen Zeit, um ihn in vollen Zügen zu genießen.

Natürlich, wenn ihr euch dafür entscheidet, ihn vor Weihnachten zu besuchen, könnt ihr in die magische Weihnachtsstimmung eintauchen!

Im Garda Trentino verwandelt diese Zeit das Gebiet in eine kleine Krippe im Freien! Funkelnde Lichter, Märkte mit charakteristischen Verkaufsständen, der Duft von Zimt, Kastanien und würzigem Gebäck. Aber auch das lokale Handwerk und alte Berufe.

Aber die ganze Wintersaison ist hier einen Besuch wert.

Seid ihr immer noch skeptisch? Wir geben euch drei (triftige) Gründe, einen der magischsten Orte der Welt auch im Winter zu lieben!

Der ganze Gardasee Trentino für euch!

Der Gardasee im Winter: Drei (triftige) Gründe, ihn auch in der kalten Jahreszeit zu besuchen. Outdoor

Die Aktivitäten im Garda Trentino im Winter sind nicht auf die Weihnachtszeit beschränkt! Ein Urlaub hier in den kalten Monaten ermöglicht euch einen Luxus, den ihr im Sommer kaum erleben werdet: Ihr werdet ihn exklusiv für euch haben! Weniger überfüllte Orte haben einen anderen Geschmack und Charme. Die auch im Winter milden und immer angenehmen Temperaturen ermöglichen es euch, fast alle Outdoor-Sportarten ohne Frostangst auszuüben.

Mit der entsprechenden Ausrüstung und Kleidung wird es kein Problem sein, an einem schönen sonnigen Tag (vielleicht mit dem Mountainbike) die berühmte Strada del Ponale zu entdecken (überprüft aber bitte die Öffnungszeiten) und die atemberaubende Aussicht zu bewundern. Oder vielleicht könnt ihr die lange Busatte-Tempesta-Trekkingroute (sehr aussichtsreich und atemberaubend) bewältigen, ohne zu befürchten, dass die körperliche Anstrengung euch zum übermäßigen Schwitzen bringt! Der Lowund Medium-Ring des Garda Trek sind im Winter ideal für diejenigen, die gerne wandern und mehrere Tage zu Fuß unterwegs sind (egal welchen Ring ihr bewältigen wollt, vergewissert euch bitte immer darüber, ob es da Schnee gibt).

Belebt euren Körper mit der Schönheit der Natur.

Der Gardasee im Winter: Drei (triftige) Gründe, ihn auch in der kalten Jahreszeit zu besuchen. Outdoor

Outdoor-Aktivitäten im Winter sind gut für eure Gesundheit! Um Rad- oder Trekkingwege sorglos zu bewältigen, müsst ihr euch natürlich für einen Ferienort wie den Gardasee Trentino entscheiden, der dank des mediterranen Klimas Ausflüge in jeden Monat des Jahres ermöglicht.

Die Zeit im Freien gewinnt im Winter an Bedeutung, wenn man mehr Zeit drinnen verbringt. Es ist daher notwendig, den Urlaub zu nutzen, um auch Zeit im Freien zu verbringen, die Sonne und die frische Luft so gut wie möglich zu genießen und “die Batterien wieder aufzuladen”. Die Stille und die Ruhe dieser Jahreszeit sind unbezahlbar. Es wird oft unterschätzt, aber auf sich selbst zu hören und sich von der Natur um sich herum verzaubern zu lassen, ist das beste Urlaubskonzept, das man sich vorstellen kann.

Intensive Sonnenuntergänge und Landschaften, die nur der Winter bieten kann.

Der Gardasee im Winter: Drei (triftige) Gründe, ihn auch in der kalten Jahreszeit zu besuchen. Outdoor

Natürlich ist der Sommer im Gardasee Trentino wunderschön. Einen Aperitif oder ein gutes Eis auf einer Bank zu genießen und die Sonne zu beobachten, die die Berge küsst und hinter ihnen verschwindet, ist unbezahlbar. Doch die kalte Jahreszeit wird euch Sonnenuntergänge bescheren, die im Sommer eher selten sind! Der Himmel wird feurig rot, mit Pinselstrichen von intensivem Orange, manchmal rosa, und die Berge und das Wasser des Sees werden eins mit ihm. Die Luft ist sauber, der Nebel hier im Gardasee Trentino ist kaum wahrnehmbar. Ob am Morgen, wenn die Sonne den See mit seinen hellen Strahlen erleuchtet, oder am Abend, wenn ein dicht gestirnter Himmel auftaucht, der Winter kann wie keine andere Jahreszeit, im Gardasee Trentino atemberaubende Landschaften schenken, die ihr fotografieren, auf Instagram hochladen oder einfach nur beobachten könnt.

Bewundert die Schönheit um uns herum und genießt einen Urlaub, der euch auch in einer Jahreszeit, die scheinbar ungeeignet ist, den Gardasee Trentino zu besuchen, mehr als nur einen Grund gibt, zurückzukehren und die Emotionen zu entdecken, die ihr in allen anderen Monaten des Jahres erleben könnt!