Bike Festivals in Riva del Garda 2016 Events
Ziener BIKE Festival Garda Trentino powered by MINI 2016 – Messe – XXX Honorarfreie Nutzung im Zusammenhang mit der redaktionellen Berichterstattung zum Ziener BIKE Festival Garda Trentino powered by MINI 2016, Kontakt: Oliver Kraus (Kraus PR), +49 (0)178 132 16 56, o.kraus@kraus-pr.de XXX

Bike Festivals in Riva del Garda 2016

Mai 10, 2016 6:32 pm

 

Am Sonntag, den 01. Mai ist die 23. Ausgabe des Bike Festivals in Riva del Garda zu Ende gegangen. Nunmehr eine bewährte Realität und ein unverlierbares Treffen in der Touristensaison des Garda Trentino.

Seid Ihr von den kräftigen Sportlern gewesen? Oder von den “emsigsten” Beobachtern der Wettspiele? (Nun, es ist wissenschaftlich bewiesen, dass man auch mit der Augenbewegung Kalorien verbrennen kann!)

Monica Weber– Verantwortliche für Ereignisse des Magazins Bike, offizielle Ereignismittelwerte- hat Folgendes erklärt:”das Bike Festival wächst jedes Jahr und interessiert ein junges und internationales Publikum. 80% der Zuschauer kommen aus dem Ausland. Mehr als 34% der Besucher besucht, nach den von uns gesammelten Angaben und Dank des Bike Festivals zum ersten Mal die Region Garda Trentino”

Die eben abgeschlossene, ist eine Rekordausgabe: 160 Stands, einschliesslich der breite Raum in dem Garda Trentino allen Besuchern seinen touristischen Angebot vorgestellt hat.

Bike Festivals in Riva del Garda 2016 Events

Bei Expo hatten wir über 300 Fachzeichen: einen vollständigen Querschnitt des MTB-Marktes, im dessen Laufe die Möglichkeit bestand, sämtliche Neuheiten zu testen.

Aber, so wie immer, das Bike Festival ist nicht nur Ausstellung, sondern auch und vor allem Wettbewerb, Pathos und Spass!

Der Höhepunkt der Veranstaltung wurde mit dem Rocky Mountain Bike Marathon erreicht, der uns eine atemberaubende Herausforderung unter 2 300 Gegnern, die sich auf 4 Parcours versucht haben, geschenkt hat. Der Schweizer Urs Huber- erster in der Tabelle (90,4 km, Zeit: 4 Stunden)- gehört zu Recht ins goldene Album der Veranstaltung. Mit ihm auf dem Podium der Russe Alexey Medvedev und der Österreicher Hermann Pernsteiner, beziehungsweise zweiter und dritter.

Das Bike Festival schenkt uns aber immer was Neues: keine Möglichkeit der Gewöhnung!

Und dieses Jahr wurde zum ersten Mal ein den E-MTB gewidmetes Marathon ausgetragen. Ein reserviertes, athletisch bindender Parcours von über 40 km mit 1 500 m Höhenunterschied und Steigungen über 15%. Auch wenn von Bikes mit unterstütztem Antrieb geholfen, haben sich die Athleten nicht “geschont”, um das Ziel, ohne erschöpfte Batterien, zu erreichen.

Wolltet Ihr die traditionellen Bikes vergessen? Sicherlich nicht! Letztere sind auch Hauptfiguren gewesen! Und der letzte Tag hat sich an die Tradition, des für die Jüngeren Junior Trophy gehalten, während mit reinem Kampfgeist 300 Teilnehmer die North Lake Enduro auf den neuen im Bike Park Garda Trentino gezeichneten Parcours belebt haben: 5 Etappen mit 1 400 m Höhenunterschied; Start in Brentonico, dem Monte Altissimo entlang bis zum Ziel in den ”Busatte”, über Torbole sul Garda.

Wie jedes Jahr also ein Erfolg, was Hingabe,Spass, Anziehung und Leidenschaft betrifft.

Das Bike Festival von Riva del Garda schliesst somit seine Ausgabe 2016. Wetten, dass Ihr schon an die von 2017 denkt, die  wie immer während des Wochenendes zum ersten Mai stattfinden wird.

Ich bin schon am Trainieren um zu wetteifern: unter kleinen Tennisspielen, Schwimmen, Segelbootfahrten, Tauchen und Spaziergängen in den Bergen… wie kann man am Garda Trentino nicht fit bleiben?

P.S. Und wenn es Euch gefällt, Euer Glück zu versuchen, so nehmt an unserem online Wettbewerb in Zusammenarbeit mit Carpentari Bike Shop teil (http://bikefestival.gardaseetrentino.de/gewinnspiel).

Als Preis für euch: 1 MTB Scott


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.