Es ist soweit, bike-addicted oder einfach nur Fahrradliebhaber, die Mountainbike– und Fahrradsaison hat begonnen. Ganz offiziell wird diese Saison hier am Gardasee in Trentino mit dem Bike Festival eingeläutet. Schon in seine 24. Ausgabe, geht das diesjährige Festival, das vom 28. April bis zum 01. Mai 2017 stattfindet und nicht mehr aus der Welt des Mountainbikes wegzudenken ist.

In Riva del Garda werden mehr als 40.000 Besucher und circa 3.000 Teilnehmer, alle im Zeichen der Leidenschaft, der Anstrengung aber auch des Nervenkitzels, erwartet. Mountainbiken ist für viele wie eine Droge und hier am Gardasee in Trentino wird diese Abhängigkeit noch einmal verdoppelt. Dies wissen auch die Organisatoren des Bike Festivals, die das Territorium des Gardasees, das perfekt für diesen Sport geeignet ist, für ihr Festival gewählt haben. Hier könnt Ihr in den Bergen beim Bergauffahren Eure Muskeln testen, beim Bergabfahren Eurer Geschick unter Beweis stellen, Eure romantische Seite bei einer Tour entlang des Sees zeigen und entspannt das mediterrane Klima geniessen.

In diesem Jahr sind die absoluten Highlights für alle Radfahrer der Rocky Mountain Bike Marathon, aber auch die Garda Trentino Pump Battle World Series und der Bosch eMTB Challenge support by Trek, der die Elemente Enduro, Trail und Orientierung, mit dem E-Bike vereint. Für Kinder zwischen 3 und 14 Jahren findet in diesem Jahr der Junior Trophy statt.

Für mehr Informationen, clickt diesen Link. Viele spannende Rennen erwarten Euch!

Bike Festival: Die Welt des Bikes am Ufer des (Garda)sees Events

DIE EXPO

Der Mittelpunkt des Bike Festivals ist wie jedes Jahr die Expo, die auch in diesem Jahr wieder einmal als wahre Mountainbike-Messe angesehen wird: 160 Stände, verschiede Marken und Aussteller und alles was die Fahrradwelt zu bieten hat, unter einem Dach.

Ein bisschen so wie ein Kind im Süßwarenladen, ist das Bike Festival für die vielen Liebhaber des Fahrrads. Eine gute Gelegenheit, um über 360° in diese Welt, voll mit Geschwindigkeit und Adrenalin einzutauchen. Ihr werdet einfach überwältigt sein. Genauso, wie wenn Ihr mit dem Fahrrad Richtung Canale di Tenno, einem der schönsten Dörfer Italiens, hinauffahrt und Euch von der Schönheit, des blauen Sees der sich vor Euren Augen ausbreitet, überwältigt seid.

Wenn Ihr nun aber denkt, dass das Bike Festival nur zum Anschauen ist, dann irrt Ihr Euch gewaltig. Denn die Rennen und Wettbewerbe in verschiedenen Disziplinen, waren noch nie so spannend wie in diesem Jahr.

BIKE AND CO.

Aber nicht nur Rennen, Wettbewerbe und Aussteller zeichnen das Bike Festival aus, sondern auch die Open Night. Ein von allen mit großer Vorfreude erwarteter Moment, bei dem zwischen Musik und Spaß die Welt des Mountainbikes gefeiert wird.

Im Fahrradsport, liegt der Sport und das Glück sehr nah beieinander und das eine gibt dem anderen Kraft und umgekehrt. Eine perfekte Symbiose, so wie der Gardasee in Trentino, das Bike Festival und Euer Drahtesel.