Rezept ‘’Pan di Molche’’ - Olivenbrot Gastronomie

Rezept ‘’Pan di Molche’’ – Olivenbrot

Oktober 27, 2016 3:44 pm

 

DIE ‘’MOLCHE’’ EIN RESTMÜLL DER EXTRAKLASSE

Aufzeigen, wer nicht weiss was ‘’Molche’’ sind!

Molche ist ein Begriff aus dem trentiner Dialekt und bezeichnet das, was bei der Gewinnung von Olivenöl von der Olive (ohne Kern) übrig bleibt. Viele denken, dass es sich hier um Restmüll handelt, aber so ist es auf keinen Fall! Denn die Molche geben den trentiner Gerichten wie Gnocchi und Torten, aber vor allem dem Brot oder besser gesagt dem Pan di Molche, das gewisse Etwas. Hier am Gardasee in Trentino, ist die Zeit der Olivenölproduktion eine magische Zeit, die mit vielen köstlichen Gerichten, die man nur in dieser bestimmten Jahreszeit isst, begleitet wird.

Die Herstellung von Brot ist eine Arbeit die viel Leidenschaft, Geduld, aber vor allem Liebe benötigt – denn ‘’Brot ist Leben’’ und begleitet hier in Italien fast jedes Gericht. Das Pan di Molche lässt Euch das nicht wegzudenkende Brot, noch mehr schätzen und Ihr werdet lernen wie wichtig es ist, in der Küche niemals etwas wegzuwerfen, denn aus den noch so kleinen Dingen kann irgendwann ein deliziöses und traditionelles Rezept entstehen.

Rezept ‘’Pan di Molche’’ - Olivenbrot Gastronomie

ph Yrma Ylenia Pace

DAS PAN DI MOLCHE

Seid Ihr bereit Euch die Hände schmutzig zu machen? Wir geben Euch das Rezept für das Pan di Molche… und fordern Euch heraus, Euer ganz persönliches und knuspriges Pan di Molche zu backen.

Wenn es gerade frisch aus dem Ofen kommt, dann duftet das ganze Haus nach Oliven und ihrem leicht bitteren Geschmack, den Ihr ganz leicht mit ein bisschen Susine di Dro Marmelade, ausgleichen könnt. Was wartet Ihr noch? Auf geht’s in die Küche, um Euer Pan di Molche zu backen.

DAS REZEPT ‘’PAN DI MOLCHE’’

Zutaten:

500g Mehl 0

1 Tütchen Hefe

1 TL Zucker

2 Tassen Wasser (circa)

100g Molche

2-3 EL Olivenöl

1 Prise Salz

Walnüsse (wenn gewünscht)

Zubereitung:

Gebt die folgenden Zutaten zusammen in eine Schüssel – Mehl, Salz, Hefe, Zucker und Wasser. Knetet alles zu einem Teig und gebt als nächstes die Molche und das Olivenöl hinzu. Knetet alles zusammen für mindestens 20 Minuten (wenn möglich in der Küchenmaschine). Gebt die Schüssel, mit dem mit Frischhaltefolie bedeckten Teig, an einen warmen Ort zum Aufgehen (der Teig sollte sich verdoppeln). Wenn der Teig aufgegangen ist, gebt ihm die von Euch gewünschte Form und dekoriert (wenn gewünscht) den Teig mit Walnüssen, um den Teig dann erneut für circa 30 Minuten, an einem warmen Ort aufgehen zu lassen. Das Pan di Molche in einem, auf 190°C vorgeheizten, Backofen für 30 Minuten backen lassen und so schnell wie möglich aufessen, aber das wird kein Problem darstellen. Guten Appetit!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.