Die Wettervorhersagen und der nördliche Gardasee News

Die Wettervorhersagen und der nördliche Gardasee

April 12, 2017 2:40 pm

 

Sonne scheint und der Himmel ist wolkenlos. Der Gardasee in Trentino, der vom Ora-Wind leichte Wellen schlägt, scheint bei diesem Wetter noch blauer als sonst.

Wer will nicht wunderschöne und sonnige Tage am Ufer des Sees verbringen? Doch auch wenn Ihr es nicht glauben könnt, der Gardasee in Trentino wird Euer Herz auch nach einem Gewitter berühren. Regen, Schnee, Sonne… Wie viel Gewicht geben wir dem Wetter eigentlich in den letzten Jahren?

Es ist nicht zu verleugnen, dass die Wettervorhersagen immer detailierter und vor allem genauer geworden sind.

Aber mit dieser Verbesserung geht gleichzeitig ein Phänomen mit einher, dass es mit der Genauigkeit der Wettervorhersagen nicht so genau nimmt. Denn heute gibt es unzählige “Wettervorhersagen” auf dem Markt die zum Teil irreführend sind und noch nicht einmal einen Experten zu Rate ziehen. Diese Vorhersagen sind oft falsch, da es unumgänglich ist, für eine genaue und richtige Wettervorhersage einen Meteorologen zu konsultieren, der mit seiner Erfahrung und seinem menschlichen Verstand in der Lage ist eine genaue Aussage über das Wetter zu treffen.

Wenn Ihr nun bedenkt, dass dieser Standpunkt schon auf ein Territorium zutrifft, in dem es relativ leicht ist das Wetter zu bestimmen, dann könnt Ihr Euch sicher vorstellen wie schwierig es ist das Wetter in einer Zone wie dem Gardasee – vor allem aber dem nördlichen Gardasee – vorherzusehen.

Die automatischen Wettervorhersagen und Wetter-Apps geben leider sehr oft falsche Aussagen über die Wettersituation aus. Denn diese automatischen Wetterdienste können in kleinster Weise die besonderen klimatischen und morphologischen Verhältnisse des Gardasees kennen.

Ausserdem neigen diese Softwares dazu eine Wettervorhersage auszusprechen, die ein Supercomputer fernab des Gardasees ausgerechnet hat.

Da ergibt sich dann schnell das Problem, dass ein Supercomputer X mehr von der Wettersituation X beeinflusst wird und ein anderer Supercomputer Y wiederum mehr von der Situation Y. So entstehen zwei völlig verschiedene Vorhersagen was die Temperatur, den Regen ect. angebt. Denn Fakt ist, ein Computer kann die besonderen Verhältnis am Gardasee kaum oder gar nicht kennen. Ein erfahrener Meteorologe hingegen, kann auf die verschieden Einflüsse Rücksicht nehmen und so eine genaue Wettervorhersage treffen.

Und wenn Ihr neugierig seid, ob die Vorhersage auch stimmt, dann könnt Ihr unsere Webcam  besuchen und Euch selbst ein Bild von der Wettersituation machen.

Die Wettervorhersagen und der nördliche Gardasee News

Wir empfehlen Euch, Euch immer auf die lokalen Wettervorhersagen, wie zum Beispiel garda-meteo zu verlassen. Denn die lokalen Vorhersagen werden von Leuten gemacht, die dieses Territorium kennen und wissen wie sich das Wetter in den verschiedensten Situationen verhält. Greift nicht auf die Wetter-Apps auf dem Smartphone oder automatisierte Vorhersagen im Internet zurück. Denn sonst lauft Ihr schnell Gefahr eine falsche Aussage über das Wetter zu erhalten.

Und wenn es dann doch mal passieren sollte, das sich der Himmel zuzieht und die ersten Regentropfen fallen, dann ist das auch gar nicht so schlimm. Denn dann habt Ihr die Möglichkeit das MAG Museum  zu besuchen, den Wasserfall in Varone zu bewundern oder gemütlich ein Eis zu essen und dem Regen zuzuschauen wie er langsam zu Boden fällt, um Euch dann daran zu erinnern, dass das Wetter für alle gleich ist “Ob arm, ob reich, das Wetter ist für alle gleich”. Zum Glück…

Resümee: Die Wettervorhersage ist in den letzten Jahren immer wichtiger geworden, um den Urlaub am Gardasee in Trentino bestmöglich organisieren und erleben zu können.